Nistkastenrevision an der Hasselborner Straße am 09. März '13

Am 09. März trafen sich 12 Aktive, um die in 2012 neu aufgehängten ca. 75 Nistkästen entlang der Hasselborner Straße zu kontrollieren.

Es wurden vier Gruppen eingeteilt, die die Aufgaben hatten, Belegungen in den einzelnen Kästen zu kontrollieren, diese wenn möglich, zu bestimmen und die Behausungen zu reinigen.

Die Spuren eines Spechts sind nicht zu übersehen

Sebastian Budig hob als einen Höhepunkt den eindeutigen Nachweis eines Trauerfliegenschneppers hervor. Ansonsten brachte die Sichtung den Nachweis der erwarteten Vogelarten wie Kleiber, Sperling oder verschiedene Meisenarten und eine Haselmaus. 

 

Zum Ausklang und zur Stärkung bei den kalten Temperaturen trafen sich die Aktiven im Anschluß zu einem leckeren Gemüseeintopf mit frischem Backhausbrot, zubereitet von Marion Kis, im Rathäuschen in Naunstadt.